Ungefähr dreißig junge Menschen mit besonderen Fähigkeiten hatten die Gelegenheit, die Ausübung nautischer Aktivitäten in Islantilla Beach im Rahmen einer Pionierinitiative aus erster Hand zu erleben, die im Labor der Empowerment Days für Ideen zu Beschäftigung, Zugänglichkeit und Teilhabe von Jugendlichen mit Behinderungen durchgeführt wurde. organisiert von der Provinzvereinigung der Vereinigungen von Menschen mit körperlichen und organischen Behinderungen in Sevilla (FAMS-COCEMFE Sevilla).  

Die Initiative hatte die Zusammenarbeit von EEV Spanische Segelschule, einer der beiden nautischen Konzessionäre, die am Strand von Islantilla tätig sind und bei dieser Gelegenheit einer Handvoll Jungen und Mädchen zwischen 18 und 30 Jahren, die an diesen Tagen teilgenommen haben, die Möglichkeit geboten haben, das Meer zu genießen.

Die Einzigartigkeit dieser Erfahrung war der erste Kontakt dieser Gruppe mit einem nautischen Sport, der in direktem Zusammenhang mit der heutigen Philosophie steht und dessen Ziel es war, die Hindernisse zu beseitigen, denen diese jungen Menschen am Arbeitsplatz, in der Ausbildung usw. gegenüberstehen. sowie mögliche Vorschläge, die Beschäftigung oder Selbstständigkeit schaffen.

Die Sitzungen, die am 9. und 10. Mai stattfanden, sind Teil des Empower Youth Without Limits-Projekts und bestanden aus Treffen, Workshops, Dialogen zwischen jungen Menschen mit Behinderungen und politischen Führern sowie Aktivitäten wie den oben genannten Katamaranwanderungen , unter anderen. Diese Konferenzen sind wiederum Teil des Erasmus + -Programms der Europäischen Union.

Die Islantilla-Destination hat eine lange Tradition in Bezug auf die Zugänglichkeit und den Abbau von architektonischen Barrieren sowie in der Bereitstellung von Dienstleistungen für Personen mit eingeschränkter Mobilität, wie das Baden mit Amphibienstühlen und Krücken oder die Bereitstellung von Gehwegen und spezielle schattige Bereiche am Strand.

Eine Antwort

  1. Die Initiative hatte die unschätzbare Zusammenarbeit der Escuela Espanola de Vela, einer der beiden am Strand von Islantilla tätigen nautischen Konzessionäre, die bei dieser Gelegenheit einer Handvoll Jungen und Mädchen zwischen 18 und 30 Jahren die Gelegenheit geboten hat, das Meer zu genießen Jahre, die an diesen Konferenzen teilgenommen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.